Grießschmarren mit lauwarmer Kirschsauce

Grießschmarren mit lauwarmer Kirschsauce Desserts & Backen
Grießschmarren mit lauwarmer Kirschsauce

Fluffiger Grießschmarren aus dem Ofen - als Hauptspeise oder auch als Dessert geeignet.

Desserts & Backen

Cookit Zubehör

Zwillings-Rührbesen

Besonderes Zubehör

ofenfeste Pfanne (Ø etwa 28 cm), Sieb, Schüssel

Nährwerte

Pro Portion: 502 kcal | 13 g E | 23 g F | 60 g KH

So wird es gemacht:

  • 150 g Zucker in eine separate Schüssel einwiegen. Den Zwillings-Rührbesen einsetzen. Die Eier trennen, das Eiweiß in den Topf geben und das Eigelb beiseitestellen. Das Salz in den Topf geben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und das Eiweiß (Zwillingsrührbesen | Stufe 5 | 5 Min.) steif schlagen. Dabei den Zucker nach und nach durch die Einfüllöffnung einrieseln lassen. Den Zwillings-Rührbesen entnehmen. Den Eischnee umfüllen und kalt stellen.
  • 2Den Zwillings-Rührbesen einsetzen. Die Vanilleschote längs halbieren, das Mark herauslösen und beides in den Topf geben. Die Milch und die Butter einwiegen und das Zimtpulver zugeben. Den Deckel schließen und die Zutaten (Zwillings-Rührbesen | Stufe 2 | 95 °C | 8 Min.) erhitzen. Den Grieß einwiegen, den Deckel schließen und den Grieß (Zwillings-Rührbesen | Stufe 2 | 5 Min.) quellen lassen. Die Vanilleschote entnehmen.
  • 3Die Zitrone heiß abwaschen, abtrocknen, die Schale abreiben, den Saft auspressen und in den Topf geben. Den Deckel schließen und die Grießmasse (Zwillings-Rührbesen | Stufe 5 | 1 Min.) vermengen. Den Zwillings-Rührbesen entnehmen. Die Grießmasse vorsichtig mit dem Eischnee vermengen.
  • 4Den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • 5Die Butter in einer ofenfesten Pfanne (Ø etwa 28 cm) zerlassen und die Grießmasse kurz andünsten. Den Grießschmarren wie angegeben backen: Einschubhöhe 3 (mittig), Ober-/Unterhitze: 200 °C, Backzeit: 15-18 Min. Den Topf und den Zwillings-Rührbesen spülen und abtrocknen. Den Topf wieder in das Gerät einsetzen.
  • 6Die Schattenmorellen abgießen und den Saft auffangen. Den Zwillings-Rührbesen einsetzen. 30 g Zucker einwiegen, den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und den Zucker (Zwillings-Rührbesen | Stufe 5 | 170 °C | 8 Min.) karamellisieren lassen. Den Kirschsaft einwiegen und den Sternanis zugeben. Den Deckel schließen und die Sauce (Zwillings-Rührbesen | Stufe 5 | 95 °C | 5 Min.) köcheln lassen.
  • 7Die Kirschen zugeben. Den Deckel schließen und die Sauce (Zwillings-Rührbesen | Stufe 1 | 95 °C | 2 Min.) weiter köcheln lassen. Die Speisestärke in einer separate Schüssel mit dem Kirschwasser verrühren und in den Topf zugeben. Den Deckel schließen und die Sauce (Zwillings-Rührbesen | Stufe 1 | 98 °C | 3 Min.) aufkochen lassen. Den Zwillings-Rührbesen entnehmen. Den Grießschmarren aus dem Ofen nehmen, in große Stücke zupfen, mit etwas Puderzucker bestäuben und mit der Kirschsauce servieren.

Newsletter

Du willst über alle Neuigkeiten zum Cookit informiert werden?

Newsletter bestellen
10 Min.
Vorbereitungszeit
45 Min.
Kochzeit
55 Min.
Gesamtzeit
Leicht
Zutaten für 4 Personen
  • 80 g Zucker
  • 3 Eier
  • 1 Vanilleschote
  • 400 ml Milch
  • 65 g Butter
  • 0,5 TL Zimtpulver
  • 75 g Hartweizengrieß
  • 0,5 Zitrone, unbehandelt, Bio
  • 1 Salz
  • 370 g Schattenmorellen
  • 3 Sternanis
  • 2 TL Speisestärke
  • 1 EL Kirschwasser
  • Puderzucker, zum Bestäuben