Gefüllte Zwiebeln mit Hirse

Gefüllte Zwiebeln mit Hirse
Vegetarisch
Gefüllte Zwiebeln mit Hirse
Gefüllte Zwiebeln mit Hirse

Wir haben die Zwiebel, die sonst eher im Hintergrund für Würze sorgt, auf die Bühne geholt und sie mit allerlei köstlichen Aromen in Szene gesetzt. Hut ab!

Unser Tipp: Statt Aprikosen kannst du auch andere Trockenfrüchte verwenden, zum Beispiel Rosinen oder Datteln.

Vegetarisch

Cookit Zubehör

Universalmesser

Besonderes Zubehör

Auflaufform (ca. 20 x 25 cm); Rost

Nährwerte

Pro Portion: 290 kcal | 7 g E | 7 g F | 44 g KH

So wird es gemacht:

  • 1Das Universalmesser einsetzen. Die rote Zwiebeln schälen und den Wurzelansatz waagerecht abschneiden, sodass die Zwiebeln aufrecht stehen können. Im oberen Drittel der Zwiebeln jeweils den Deckel abschneiden, die Zwiebeln bis auf eine ca. 0,5 cm dicke Wand aushöhlen und das Zwiebelinnere in den Topf geben. Die Zwiebeln und die Deckel beiseitestellen.
  • 2Die Knoblauchzehen schälen und in den Topf geben. Die Petersilie und den Koriander waschen, trocken schütteln, in grobe Stücke schneiden und zugeben. Die getrocknete Aprikosen einwiegen, den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Zutaten (Universalmesser | Stufe 18 | 10 Sek.) zerkleinern. Die Zutaten mit dem Spatel nach unten schieben.
  • 3Das Olivenöl in den Topf geben, den Deckel schließen, den Messbecher entnehmen und die Zutaten (Universalmesser | Stufe 4 | 130 °C | 4 Min.) andünsten. Die Gemüsebrühe in ein separates Gefäß wiegen. Die Hirse und 250 ml Gemüsebrühe aus dem separaten Gefäß in den Topf einwiegen. Salz, schwarzen Pfeffer, Kreuzkümmel und Zitronenabrieb zugeben. Den Deckel schließen und die Zutaten (Universalmesser | Stufe 2 | 98 °C | 15 Min.) köcheln lassen. In der Zwischenzeit den Backofen je nach Herstellerangaben vorheizen: Heißluft: 180 °C. Das Universalmesser entnehmen und das Lebensmittel mit dem Spatel abstreifen.
  • 4Die Hirsemasse in die Zwiebeln füllen, leicht andrücken und die Zwiebeldeckel darauflegen. Restliche Hirsemasse beiseitestellen. Die restliche Gemüsebrühe in eine Auflaufform (ca. 20 x 25 cm) gießen. Die Zwiebeln in die Auflaufform setzen und wie angegeben backen: Auflaufform auf dem Rost, Einschubhöhe 3 (mittig), Heißluft: 180 °C, Backzeit: ca. 30 Min. Die gefüllten Zwiebeln mit Hirse aus dem Backofen nehmen, mit etwas Naturjoghurt und einigen Petersilienblättchen anrichten und servieren. Die restliche Hirsemasse dazureichen.

Die Temperatur, bei der Wasser zu kochen beginnt, hängt von der Höhe des Wohnorts über dem Meeresspiegel ab. Um ein Überkochen zu vermeiden solltest du bei manuellen Rezepten darauf achten, bei Kochtemperaturen zwischen 93 °C und 100 °C, die Temperatur dementsprechend anzupassen. Weitere Informationen hierzu findest du in der Cookit Gebrauchsanweisung unter dem Punkt „So gelingt’s“.

17 Min.
Vorbereitungszeit
57 Min.
Kochzeit
1 Std. 14 Min.
Gesamtzeit
Leicht
Zutaten für 4 Portionen
  • 8 rote Zwiebeln, à ca. 100 g
  • 2 Knoblauchzehen
  • 0,5 Bund Petersilie, frisch
  • 0,5 Bund Koriander, frisch
  • 100 g Aprikosen, getrocknet
  • 2 EL Olivenöl, zum Braten geeignet
  • 350 ml Gemüsebrühe
  • 125 g Hirse
  • 1 TL Salz
  • 0,5 TL schwarzer Pfeffer, aus der Mühle
  • 0,5 TL Kreuzkümmel, gemahlen
  • 1 Msp. Zitronenabrieb
  • Außerdem

  • Naturjoghurt, 3,5%, zum Anrichten
  • Petersilienblättchen, zum Anrichten

Zur Einkaufsliste