Fusilloni mit Spargel und Zitronen-Pesto

Fusilloni mit Spargel und Zitronen-Pesto Fleisch & Geflügel
Fusilloni mit Spargel und Zitronen-Pesto

Nudeln in einer cremigen Pesto-Sauce mit knusprig gebratenem Pancetta und gerösteten Pinienkernen.

Fleisch & Geflügel

Cookit Zubehör

Universalmesser, 3D-Rührer, Zerkleinerungsaufsatz, Dampfgareinsatz

Besonderes Zubehör

Saftpresse, Zestenreibe

Nährwerte

Pro Portion: 909 kcal | 29 g E | 51 g F | 86 g KH

So wird es gemacht:

  • 1Den Parmesan in eine separate Schüssel einwiegen. Den Zerkleinerungsaufsatz mit der Wenderaspelscheibe, feine Seite nach oben, einsetzen. Den Deckel schließen und den Parmesan (Zerkleinerungsaufsatz | Stufe 9) fein reiben. Den Zerkleinerungsaufsatz entnehmen. Den Parmesan umfüllen und beiseitestellen.
  • 2Den 3D-Rührer einsetzen. Die Pinienkerne in den Topf einwiegen. Den Deckel schließen, den Messbecher entnehmen und die Pinienkerne (3D-Rührer | Stufe 4 | 180 °C | 5 Min.) anrösten. Den 3D-Rührer entnehmen und das Lebensmittel mit dem Spatel abstreifen. Die Pinienkerne umfüllen und abkühlen lassen.
  • 3In einem separatem Topf reichlich Salzwasser zum Kochen bringen.
  • 4In der Zwischenzeit das Automatikprogramm für Dampfgaren (Hohe Dampfintensität) auswählen. 800 ml Wasser in den Topf einwiegen. Den Dampfgareinsatz in den Topf einsetzen. Den weißen Spargel schälen, die holzigen Enden abschneiden, in ca. 2 cm lange Stücke schneiden und in den Dampfgareinsatz einwiegen. Den grünen Spargel im unteren Drittel schälen, die holzigen Enden abschneiden, in ca. 2 cm lange Stücke schneiden und in den Dampfgareinsatz einwiegen. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und den Spargel (15 Min.) dämpfen lassen.
  • 5Die Fusilloni nach Packungsangabe in dem kochendem Wasser al dente garen. Die Pasta abgießen, dabei 200 ml Kochwasser auffangen, abtropfen lassen und anschließend warm halten. Den Dampfgareinsatz aus dem Topf nehmen und beiseitestellen. Den Topf leeren und wieder in das Gerät einsetzen.
  • 6Das Universalmesser einsetzen. Das Olivenöl sowie 25 g geröstete Pinienkerne in den Topf einwiegen. Den Basilikum waschen, trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und bis auf einige Blättchen zum Garnieren in den Topf geben. Die Knoblauchzehe schälen und zugeben. Die Zitrone heiß abwaschen, trocknen, die Schale fein abreiben und den Saft auspressen. Den Zitronenabrieb in den Topf geben und den Zitronensaft beiseitestellen. Die Hälfte des Parmesans und das Salz zugeben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Zutaten (Universalmesser | Stufe 18 | 30 Sek.) pürieren. Die Zutaten mit dem Spatel nach unten schieben. Den Deckel schließen und die Zutaten (Universalmesser | Stufe 18 | 30 Sek.) erneut pürieren. Das Universalmesser entnehmen und das Lebensmittel mit dem Spatel abstreifen.
  • 7Den 3D-Rührer einsetzen. Darauf achten dass der 3D-Rührer richtig einrastet. Die Zutaten mit dem Spatel nach unten schieben. Die Sahne sowie 200 ml Kochwasser in den Topf einwiegen. Den Spargel zugeben. Die Stärke mit 2 EL Wasser in einer separaten Schüssel verrühren und zugeben. Den Zitronensaft ebenfalls zugeben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Sauce (3D-Rührer | Stufe 4 | 95 °C | 10 Min.) köcheln lassen.
  • 8Inzwischen 50 g Pancetta in ca. 5 mm große Würfel schneiden, in eine separate Schüssel einwiegen und in einer Pfanne knusprig anbraten.
  • 9Die Fusilloni zu der Pesto-Sauce in den Topf geben. Den Deckel schließen und die Zutaten (3D-Rührer | Stufe 5 | 80 °C | 2 Min.) vermengen. Den 3D-Rührer entnehmen und das Lebensmittel mit dem Spatel abstreifen.
  • 10Die Pasta auf Teller verteilen und mit Basilikumblättchen, Pancetta, Parmesan und Pinienkernen bestreut servieren.

Newsletter

Du willst über alle Neuigkeiten zum Cookit informiert werden?

Newsletter bestellen
10 Min.
Vorbereitungszeit
40 Min.
Kochzeit
50 Min.
Gesamtzeit
Leicht
Zutaten für 4 Portionen
  • 100 g Parmesan
  • 50 g Pinienkerne
  • 250 g weißer Spargel
  • 250 g grüner Spargel
  • 400 g Fusilloni
  • 50 ml Olivenöl, zum Braten geeignet
  • 1 Bund Basilikum
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Zitrone, unbehandelt, Bio
  • 0,5 TL Salz
  • 250 ml Sahne
  • 1 TL Speisestärke
  • 2 EL Wasser
  • 50 g Pancetta