Focaccia mit Beeren und Ziegenkäse

Focaccia mit Beeren und Ziegenkäse
Desserts & Backen
Focaccia mit Beeren und Ziegenkäse
Focaccia mit Beeren und Ziegenkäse

Fluffiges Brot mit überraschenden Wendungen: Mal trifft man auf herzhafte und dann wieder auf fruchtige Geschmacksmomente.

Unser Tipp: Wem Ziegenfrischkäse zu streng ist, der kann stattdessen einen milden Feta verwenden.

Desserts & Backen

Cookit Zubehör

Universalmesser, Zerkleinerungsaufsatz

Besonderes Zubehör

Backblech

Nährwerte

Pro Stück: 202 kcal | 7 g E | 5 g F | 31 g KH

So wird es gemacht:

  • 1Für den Belag die roten Zwiebeln schälen und halbieren. Den Zerkleinerungsaufsatz mit der Wendeschneidscheibe, dicke Seite nach oben, einsetzen. Den Deckel schließen und die Zwiebelhälften (Zerkleinerungsaufsatz | Stufe 6) in dicke Scheiben schneiden. Den Zerkleinerungsaufsatz entnehmen. Die Zwiebeln umfüllen und beiseitestellen.
  • 2Für den Teig das Automatikprogramm für Teige (Teigprogramm 2: Weiche Teige) auswählen. Das Universalmesser einsetzen. Dinkelmehl, lauwarmes Wasser und Olivenöl in den Topf einwiegen. Trockenhefe, Salz und Zucker zugeben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Zutaten zu einem Teig verkneten. Das Universalmesser entnehmen und das Lebensmittel mit dem Spatel abstreifen.
  • 3Das Automatikprogramm für Teige (Teig gehen lassen) auswählen. Den Deckel schließen und den Teig (Ohne Werkzeug | 37 °C | 1 Std.) gehen lassen. In der Zwischenzeit ein Backblech mit Backpapier auslegen. Den Rosmarin waschen, trocken schütteln und die Nadeln von den Zweigen abzupfen. Den Backofen je nach Herstellerangaben vorheizen: Ober-/Unterhitze: 200 °C
  • 4Den Teig auf das Backblech geben. Die Hände mit etwas Olivenöl benetzen, den Teig auf dem Backblech gleichmäßig verteilen und mit den Fingern Mulden hineindrücken. Den Ziegenfrischkäse in Stücken auf dem Teig verteilen und die Brombeeren einzeln in den Mulden verteilen. Die Zwiebelringe und den Rosmarin auf dem Teig verteilen. Die Focaccia wie angegeben goldbraun backen: Einschubhöhe 3 (mittig), Ober-/Unterhitze: 200 °C, Backzeit: ca. 35 Min.
  • 5Die Focaccia aus dem Backofen nehmen und ca. 10 Min. abkühlen lassen. Die Focaccia mit Beeren und Ziegenkäse mit etwas Olivenöl beträufeln, mit etwas Meersalz bestreuen und servieren.

Die Temperatur, bei der Wasser zu kochen beginnt, hängt von der Höhe des Wohnorts über dem Meeresspiegel ab. Um ein Überkochen zu vermeiden solltest du bei manuellen Rezepten darauf achten, bei Kochtemperaturen zwischen 93 °C und 100 °C, die Temperatur dementsprechend anzupassen. Weitere Informationen hierzu findest du in der Cookit Gebrauchsanweisung unter dem Punkt „So gelingt’s“.

10 Min.
Vorbereitungszeit
1 Std. 55 Min.
Kochzeit
2 Std. 5 Min.
Gesamtzeit
Leicht
Zutaten für 12 Stücke
  • Für den Belag

  • 2 rote Zwiebeln, à ca. 50 g
  • 3 Zweige Rosmarin, frisch
  • 150 g Ziegenfrischkäse
  • 80 g Brombeeren
  • Für den Teig

  • 500 g Dinkelmehl, Type 630
  • 250 ml Wasser, lauwarm
  • 40 ml Olivenöl, zum Braten geeignet
  • 2 TL Trockenhefe
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Zucker
  • Außerdem

  • Backpapier
  • Olivenöl, zum Braten geeignet, zum Benetzen und Beträufeln
  • Meersalz, grobkörnig, zum Bestreuen

Zur Einkaufsliste