Flammkuchen mit Birne und Radicchio

Flammkuchen mit Birne und Radicchio
Vegetarisch
Flammkuchen mit Birne und Radicchio
Flammkuchen mit Birne und Radicchio

Klassischer Flammkuchen in einer ganz besonderen Version mit Birne und Radicchio – eine perfekte Kombination.

Unser Tipp: Du kannst die Flammkuchen ganz nach Belieben belegen, z. B. klassisch mit Speck und Zwiebelringen oder mit verschiedenem Gemüse.

Vegetarisch

Cookit Zubehör

Universalmesser, Zerkleinerungsaufsatz

Besonderes Zubehör

Backblech, hitzebeständige Backmatte, Nudelholz, Saftpresse

Nährwerte

Pro Stück: 483 kcal | 18 g E | 15 g F | 60 g KH

So wird es gemacht:

  • 1Für den Teig das Automatikprogramm für Teige (Teigprogramm 2: Weiche Teige) auswählen. Das Universalmesser einsetzen. Das Weizenmehl, das Wasser und die Buttermilch in den Topf einwiegen. Die Trockenhefe, den Zucker, Olivenöl und Salz zugeben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Zutaten zu einem Teig verkneten. Das Universalmesser entnehmen und mit dem Spatel abstreifen. Das Automatikprogramm für Teige (Teig gehen lassen) auswählen. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und den Teig (Ohne Werkzeug | 37 °C | 30 Min.) gehen lassen.
  • 2Den Backofen je nach Herstellerangaben auf 250 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Ein Backblech in das untere Drittel des Backofens schieben und erhitzen.
  • 3Für den Belag die Birne vierteln und entkernen. Den Radicchio putzen, in grobe Spalten schneiden und in eine separate Schüsel einwiegen. Den Zerkleinerungsaufsatz mit der Wendeschneidscheibe, dicke Seite nach oben, einsetzen. Den Deckel schließen und die Birne und den Radicchio in dünne Streifen schneiden. Den Zerkleinerungsaufsatz entnehmen.
  • 4Die Zitrone auspressen und den Saft mit den Birnenscheiben und Radicchio mischen. Den Limburger Käse grob schneiden und in eine separate Schüssel einwiegen. Die Crème légère und den Schmand in eine separate Schüssel einwiegen. Mit 1/4 TL Salz und dem schwarzen Pfeffer würzen und verrühren.
  • 5Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche erneut durchkneten und in 4 Portionen teilen. Die Teigportionen einzeln mit einem Nudelholz auf einer hitzebeständigen Backmatte ausrollen, kurz ruhen lassen und dann nachrollen. Den Teig mit der Creme bestreichen und mit Birnen, Radicchio und Käse belegen. Den Flammkuchen mit der Backmatte auf das Blech ziehen und wie angegeben backen: Einschubhöhe 2 (unteres Drittel), Ober-/Unterhitze: 250 °C, ca. Backzeit: 6-8 Min.
  • 6Die Flammkuchen mit Birne und Radicchio nacheinander im Backofen backen und sofort servieren.

Die Temperatur, bei der Wasser zu kochen beginnt, hängt von der Höhe des Wohnorts über dem Meeresspiegel ab. Um ein Überkochen zu vermeiden solltest du bei manuellen Rezepten darauf achten, bei Kochtemperaturen zwischen 93 °C und 100 °C, die Temperatur dementsprechend anzupassen. Weitere Informationen hierzu findest du in der Cookit Gebrauchsanweisung unter dem Punkt „So gelingt’s“.

Schreibe einen Kommentar und gewinne!

Unter allen eingegangenen Reviews verlosen wir zwischen dem 2. November und dem 15. Dezember jede Woche 5 Scheibensets mit jeweils einer Asia-Gemüse-, feinen Reib- und einer SuperCut Scheibe im Wert von 66 € für den Cookit.

Hier geht's zu den Teilnahmebedingungen
10 Min.
Vorbereitungszeit
45 Min.
Kochzeit
55 Min.
Gesamtzeit
Zutaten für 6 Stücke
  • Für den Teig

  • 250 g Weizenmehl, Type 405
  • 50 ml Wasser
  • 100 ml Buttermilch
  • 1 EL Trockenhefe
  • 1 EL Zucker
  • 3 EL natives Olivenöl extra
  • 0,5 TL Salz
  • Für den Belag

  • 1 Birne, ca. 200 g
  • 150 g Radicchio
  • 0,5 Zitrone
  • 150 g Limburger Käse
  • 300 g Crème légère
  • 50 g Schmand
  • 0,25 TL Salz
  • 1 Prise schwarzer Pfeffer, aus der Mühle
  • Außerdem

  • Weizenmehl Type 405, zum Bearbeiten

Zur Einkaufsliste