Gebratene Entenbrust mit lauwarmem Birnen-Rotkohlsalat

Gebratene Entenbrust mit lauwarmem Birnen-Rotkohlsalat
Fleisch & Geflügel
Gebratene Entenbrust mit lauwarmem Birnen-Rotkohlsalat auf einem Teller.
Gebratene Entenbrust mit lauwarmem Birnen-Rotkohlsalat

Goldbraun gegarte Entenbrustfilets auf fruchtig, würzigem Rotkohlsalat sind ein wahres Geschenk für die Geschmackssinne.

Fleisch & Geflügel

Cookit Zubehör

Universalmesser, Zerkleinerungsaufsatz

Besonderes Zubehör

Ofenrost

Nährwerte

Pro Portionen: 618 kcal | 32 g E | 43 g F | 29 g KH

So wird es gemacht:

  • 1Das Universalmesser einsetzen, die Walnüsse in den Topf einwiegen. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Walnüsse (Universalmesser | Stufe 14 | 5 Sek.) grob zerkleinern. Das Universalmesser entnehmen, das Lebensmittel mit dem Spatel abstreifen. Die Walnüsse umfüllen und beiseitestellen.
  • 2Den Rotkohl vierteln und vom Strunk befreien. Den Zerkleinerungsaufsatz mit der Wendeschneidscheibe, dicke Seite nach oben, einsetzen. Den Deckel schließen und den Rotkohl (Zerkleinerungsaufsatz | Stufe 6) grob raspeln. Den Zerkleinerungsaufsatz entnehmen, den Rotkohl umfüllen und beiseitestellen.
  • 3Den 3D-Rührer einsetzen und das Olivenöl einwiegen. Den Deckel schließen und das Öl (3D-Rührer | Stufe 4 | 130 °C | 4 Min.) erhitzen. Den zerkleinerten Rotkohl zugeben, den Deckel schließen, den Messbecher entnehmen und (3D-Rührer | Stufe 4 | 130 °C | 4 Min.) andünsten.
  • 4Den Apfelsaft einwiegen, 1/2 TL Salz und Pfeffer zugeben. Den Deckel schließen und den Rotkohl (3D-Rührer | Stufe 4 | 130 °C | 4 Min.) andünsten.
  • 5Die Birnen vierteln, entkernen, in Spalten schneiden und in den Topf geben. Die zerkleinerten Walnusskerne zugeben. Den Saft von 1/2 Zitrone auspressen und mit 1 EL Honig zugeben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Zutaten (3D-Rührer | Stufe 6 | 30 Sek.) vermengen. Den 3D-Rührer entnehmen und das Lebensmittel mit dem Spatel abstreifen. Den Rotkohlsalat umfüllen und abkühlen lassen.
  • 6Den Topf ausspülen und abtrocknen. Den Topf wieder in das Gerät einsetzen. Den Backofen je nach Herstellerangaben vorheizen: Ober-/Unterhitze 180 °C.
  • 7Die Entenbrustfilets halbieren, die Haut rautenförmig mit einem scharfen Messer einschneiden und rundum mit 1/2 TL Salz salzen. Den Deckel schließen und den Topf (Ohne Werkzeug | 180 °C | 4 Min.) erhitzen.
  • 8Die Entenbrustfilets mit der Hautseite nach unten in den Topf geben und bei offenem Deckel (Ohne Werkzeug | 180 °C | 4 Min. 30 Sek.) scharf anbraten und das Fett auslassen. Die Entenbrust wenden und (Ohne Werkzeug | 180 °C | 1 Min. 30 Sek.) kurz anbraten.
  • 9Die Entenbrustfilets mit der Hautseite nach oben auf einen Rost geben und wie angegeben garen: Einschubhöhe 3 (mittig), Ober-/Unterhitze: 180 °C, Backzeit: 10 Min. Den Ofen ausschalten und das Fleisch ca. 10 Min. im Ofen ruhen lassen. Dann das Fleisch in Scheiben schneiden, mit dem lauwarmen Rotkohl-Birnen-Salat anrichten und servieren.

Die Temperatur, bei der Wasser zu kochen beginnt, hängt von der Höhe des Wohnorts über dem Meeresspiegel ab. Um ein Überkochen zu vermeiden solltest du bei manuellen Rezepten darauf achten, bei Kochtemperaturen zwischen 93 °C und 100 °C, die Temperatur dementsprechend anzupassen. Weitere Informationen hierzu findest du in der Cookit Gebrauchsanweisung unter dem Punkt „So gelingt’s“.

5 Min.
Vorbereitungszeit
40 Min.
Kochzeit
45 Min.
Gesamtzeit
Mittel
Zutaten für 4 Portionen
  • 50 g Walnusskerne
  • 700 g Rotkohl
  • 30 ml Olivenöl, zum Braten geeignet
  • 50 ml Apfelsaft
  • 1 TL Salz
  • 0,25 TL schwarzer Pfeffer, aus der Mühle
  • 2 Birnen
  • 0,5 Zitrone
  • 1 EL Honig
  • 2 Entenbrustfilet, à 300 g

Zur Einkaufsliste