Eistee mit Brombeeren

Eistee mit Brombeeren
Vegan
Eistee mit Brombeeren
Eistee mit Brombeeren

Ein leckerer Eistee aus frischen Brombeeren - genau das Richtige an einem heißen Sommertag. Vor dem Servieren muss der Eistee ca. 3 Std. abkühlen.

Unser Tipp: Wenn dir natürliche Süße lieber ist, kannst du den Zucker durch Agavendicksaft oder Honig ersetzen.

Vegan

Cookit Zubehör

Universalmesser

Besonderes Zubehör

Karaffe, feines Sieb

Nährwerte

Pro 100 ml: 18 kcal | 0 g E | 0 g F | 4 g KH

Rezept laden und loskochen

So wird es gemacht:

  • 1Das Universalmesser einsetzen. 1,7 Liter Wasser, die Brombeeren, den Zucker sowie den losen Früchtetee in den Topf einwiegen.
  • 2Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Zutaten (Universalmesser | Stufe 2 | 97 °C | 15 Min.) erhitzen. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Zutaten (Universalmesser | Stufe 16 | 30 Sek.) pürieren. Das Universalmesser entnehmen und das Lebensmittel mit dem Spatel abstreifen. Die Tee-Frucht-Mischung durch ein feines Sieb in eine Karaffe gießen.
  • 3Den Eistee mit Brombeeren für mind. 3 Std. kalt stellen. Zum Servieren den Eistee in Gläser füllen und nach Belieben mit Eiswürfeln und Brombeeren garnieren.

Die Temperatur, bei der Wasser zu kochen beginnt, hängt von der Höhe des Wohnorts über dem Meeresspiegel ab. Um ein Überkochen zu vermeiden solltest du bei manuellen Rezepten darauf achten, bei Kochtemperaturen zwischen 93 °C und 100 °C, die Temperatur dementsprechend anzupassen. Weitere Informationen hierzu findest du in der Cookit Gebrauchsanweisung unter dem Punkt „So gelingt’s“.

3 Std.
Vorlaufzeit
20 Min.
Kochzeit
20 Min.
Gesamtzeit
Leicht
Zutaten für 2000 Ml
  • Für den Eistee

  • 1700 ml Wasser
  • 300 g Brombeeren, frisch
  • 60 g Zucker
  • 20 g Früchtetee, lose
  • Außerdem

  • Eiswürfel, nach Belieben
  • Brombeeren, zum Garnieren

Zur Einkaufsliste