Bunter Nudelsalat mit Radieschen

Bunter Nudelsalat mit Radieschen
Vegetarisch
Bunter Nudelsalat mit Radieschen
Bunter Nudelsalat mit Radieschen

Mit knackigen Zutaten und einem würzigen Senf-Dressing sorgt der Salat für Stimmung auf dem Teller.

Unser Tipp: Statt Kresse kannst du auch andere geschnittene Kräuter, wie z. B. Basilikum, über dem Salat verteilen.

Vegetarisch

Cookit Zubehör

3D-Rührer, Zwillings-Rührbesen, Zerkleinerungsaufsatz, Dampfgaraufsatz

Besonderes Zubehör

Salatschüssel

Nährwerte

Pro Portion: 311 kcal | 7 g E | 16 g F | 32 g KH

So wird es gemacht:

  • 1Die grünen Bohnen halbieren und beiseitestellen. Die Karotten schälen. Den Zerkleinerungsaufsatz mit der Wendeschneidscheibe, dicke Seite nach oben, einsetzen. Den Deckel schließen, die Karotten nacheinander (Zerkleinerungsaufsatz | Stufe 6) in dicke Scheiben schneiden. Den Zerkleinerungsaufsatz entnehmen und die Karottenscheiben umfüllen und beiseitestellen.
  • 2Den Zerkleinerungsaufsatz mit der Wendeschneidscheibe, dünne Seite nach oben, einsetzen. Den Deckel schließen und die Radieschen (Zerkleinerungsaufsatz | Stufe 6) in dünne Scheiben schneiden. Den Zerkleinerungsaufsatz entnehmen und die Radieschenscheiben in eine große Salatschüssel umfüllen und beiseitestellen.
  • 3Den 3D-Rührer einsetzen. 1,5 Liter Wasser in den Topf einwiegen, den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und das Wasser (3D-Rührer | 100 °C | 11 Min.) erhitzen. 2 TL Salz und 1 TL Sonnenblumenöl zugeben. Die Nudeln einwiegen, den Deckel schließen und die Nudeln (3D-Rührer | Stufe 2 | 98 °C | 4 Min.) kochen. Die Bohnen und die Karottenscheiben zugeben, den Deckel schließen und die Zutaten (3D-Rührer | Stufe 2 | 98 °C | 5 Min.) weiter kochen. Ggf. die Packungsangabe der Nudeln beachten.
  • 4Den 3D-Rührer entnehmen und mit dem Spatel abstreifen. Die Zutaten in den Dampfgaraufsatz abgießen, mit kaltem Wasser abschrecken, in die Salatschüssel zu den Radieschen geben und alles vermengen. Den Topf kalt ausspülen, abtrocknen und wieder in das Gerät einsetzen.
  • 5Für das Salatdressing den Zwillings-Rührbesen einsetzen. Das Olivenöl und den Apfelessig in den Topf einwiegen, den Zucker, 1 TL Salz, den schwarzen Pfeffer und den Dijon-Senf zugeben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Zutaten (Zwillings-Rührbesen | Stufe 4 | 1 Min.) vermengen. Den Zwillings-Rührbesen entnehmen, das Dressing in die Salatschüssel umfüllen und alles vermengen. Die Blättchen von dem Kästchen Kresse abschneiden, über den Salat verteilen und locker unterheben. Den bunten Nudelsalat mit Radieschen und Kresse servieren.

Die Temperatur, bei der Wasser zu kochen beginnt, hängt von der Höhe des Wohnorts über dem Meeresspiegel ab. Um ein Überkochen zu vermeiden solltest du bei manuellen Rezepten darauf achten, bei Kochtemperaturen zwischen 93 °C und 100 °C, die Temperatur dementsprechend anzupassen. Weitere Informationen hierzu findest du in der Cookit Gebrauchsanweisung unter dem Punkt „So gelingt’s“.

5 Min.
Vorbereitungszeit
25 Min.
Kochzeit
30 Min.
Gesamtzeit
Mittel
Zutaten für 4 Portionen
  • 300 g grüne Bohnen, frisch
  • 3 Karotten, à ca. 100 g
  • 1 Bund Radieschen
  • 3 TL Salz
  • 1 TL Sonnenblumenöl
  • 300 g Nudeln, z. B. Muschelnudeln
  • 60 ml Olivenöl, nativ, extra
  • 50 ml Apfelessig
  • 1 TL Zucker
  • 0,5 TL schwarzer Pfeffer, aus der Mühle
  • 1 TL Dijon-Senf
  • 1 Kästchen Kresse

Zur Einkaufsliste