Bulgur-Auflauf mit Schafskäse und Joghurt im Cookit

Bulgur-Auflauf mit Schafskäse und Joghurt im Cookit
Vegetarisch
Bulgur-Auflauf mit Schafskäse und Joghurt im Cookit
Bulgur-Auflauf mit Schafskäse und Joghurt im Cookit

Bulgur - Die vielfältige Köstlichkeit aus dem Orient als würziger Auflauf.

Vegetarisch

Cookit Zubehör

Universalmesser, 3D-Rührer

Besonderes Zubehör

Auflaufform (Ø 26 cm)

Nährwerte

Pro Portion: 548 kcal | 22 g E | 19 g F | 78 g KH

Rezept laden und loskochen

So wird es gemacht:

  • 1Das Universalmesser einsetzen. Die rote Spitzpaprikaschote entkernen, in ca. 3 cm große Stücke schneiden und in den Topf geben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und (Universalmesser | Stufe 14 | 10 Sek.) zerkleinern. Mit dem Spatel nach unten schieben.
  • 2Den Sahnejoghurt einwiegen. 2 EL Olivenöl, 1/2 TL Salz und Pfeffer zugeben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und alles (Universalmesser | Stufe 16 | 10 Sek.) pürieren, mit dem Spatel nach unten schieben und den Vorgang wiederholen. Das Universalmesser entnehmen und das Lebensmittel mit dem Spatel abstreifen. Den Paprikajoghurt umfüllen. Den Topf und das Universalmesser spülen und abtrocknen. Den Topf wieder in das Gerät einsetzen.
  • 3Das Universalmesser einsetzen. Die Zwiebeln schälen, halbieren und in den Topf geben. Die Knoblauchzehen schälen und in den Topf geben. Nadeln von einem Zweig Rosmarin abzupfen. Die Zucchini in ca. 3 cm große Würfel schneiden und mit der Hälfte des Rosmarins in den Topf geben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und (Universalmesser | Stufe 14 | 5 Sek.) zerkleinern. Das Universalmesser entnehmen und das Lebensmittel mit dem Spatel abstreifen.
  • 4Den 3D-Rührer einsetzen. 2 EL Olivenöl zugeben und ohne Messbecher (3D-Rührer | Stufe 4 | 140 °C | 4 Min.) andünsten. Die passierten Tomaten mit dem Gemüsefond in den Topf einwiegen. Die Chiliflocken in den Topf geben, den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und alles (3D-Rührer | Stufe 4 | 100 °C | 6 Min.) dünsten.
  • 5In der Zwischenzeit eine Auflaufform (Ø 26 cm) fetten. Den Backofen je nach Herstellerangaben vorheizen: Ober-/Unterhitze: 200 °C.
  • 6250 g Bulgur in den Topf einwiegen. 1/2 TL Salz und etwas Pfeffer in den Topf geben und den Bulgur (3D-Rührer | Stufe 3 | 98 °C | 2 Min.) mitgaren. Den Bulgur abschmecken und alles in die vorbereitete Auflaufform füllen.
  • 7Tomaten in Scheiben schneiden, den Schafskäse würfeln. Den Bulgur mit Tomatenscheiben, Schafskäse und der anderen Hälfte Rosmarin belegen. Mit 2 EL Olivenöl beträufeln und im heißen Ofen wie angegeben backen: Einschubhöhe 2 (unteres Drittel), Ober-/Unterhitze 200 °C, Backzeit 25-30 Min.
  • 8Den Bulgur-Auflauf mit dem Paprikajoghurt servieren.

Die Temperatur, bei der Wasser zu kochen beginnt, hängt von der Höhe des Wohnorts über dem Meeresspiegel ab. Um ein Überkochen zu vermeiden solltest du bei manuellen Rezepten darauf achten, bei Kochtemperaturen zwischen 93 °C und 100 °C, die Temperatur dementsprechend anzupassen. Weitere Informationen hierzu findest du in der Cookit Gebrauchsanweisung unter dem Punkt „So gelingt’s“.

15 Min.
Vorbereitungszeit
40 Min.
Kochzeit
55 Min.
Gesamtzeit
Mittel
Zutaten für 4 Portionen
  • Paprikajoghurt

  • 1 rote Spitzpaprika
  • 200 g Sahnejoghurt
  • 60 ml Olivenöl, zum Braten geeignet
  • 1 TL Salz
  • 0,5 TL schwarzer Pfeffer, aus der Mühle
  • Bulgur-Auflauf

  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Zucchini
  • 1 Zweig Rosmarin, frisch
  • 400 g passierte Tomaten
  • 0,5 TL Chiliflocken
  • 300 ml Gemüsefond
  • 250 g feiner Bulgur
  • 200 g Tomaten
  • 175 g Feta

Zur Einkaufsliste