Beef Wellington

Beef Wellington
Fleisch & Geflügel
Beef Wellington
Beef Wellington

Feines Rinderfilet ummantelt mit würziger Pilzfüllung und knusprigem Blätterteigmantel – ein festlicher Klassiker.

Unser Tipp: Als Beilage kannst du wunderbar Ofengemüse dazu servieren.

Fleisch & Geflügel

Cookit Zubehör

Universalmesser, 3D-Rührer

Besonderes Zubehör

Backblech, Grillzange

Nährwerte

Pro Portion: 1008 kcal | 57 g E | 66 g F | 51 g KH

So wird es gemacht:

  • 115 g getrocknete Steinpilze in eine separate Schüssel wiegen, mit kochendem Wasser bedecken und ca. 5 Min. einweichen. In der Zwischenzeit mit dem nächsten Schritt fortfahren.
  • 2Das Universalmesser einsetzen. Die Petersilie waschen und trocken schütteln. Die Blättchen abzupfen und in den Topf geben. Die Zwiebeln und die Knoblauchzehe schälen, die Zwiebeln halbieren und alles zugeben. DIe braunen Champignons halbieren und einwiegen. Die Steinpilze abgießen, abtropfen lassen, gut ausdrücken und zugeben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Zutaten (Universalmesser | Stufe 14 | 12 Sek.) zerkleinern. Das Universalmesser entnehmen. Das Lebensmittel mit dem Spatel abstreifen. Die Pilz-Mischung umfüllen und beiseitestellen. Den Topf mit einem Küchentuch auswischen und wieder in das Gerät einsetzen.
  • 32 EL Olivenöl in den Topf geben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und das Öl (Ohne Werkzeug | 180 °C | 4 Min. 30 Sek.) erhitzen. In der Zwischenzeit das Rinderfilet trocken tupfen und rundherum mit 1/2 TL Salz und 1/4 TL schwarzem Pfeffer würzen. Das Rinderfilet in den Topf geben und bei offenem Deckel (Ohne Werkzeug | 180 °C | 6 Min.) rundherum anbraten. Zwischendurch mit einer Grillzange wenden. Das Rinderfilet aus dem Topf nehmen, auf einen Teller legen und beiseitestellen.
  • 4Den 3D-Rührer einsetzen und 2 EL Olivenöl in den Topf geben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und das Öl (3D-Rührer | Stufe 1 | 110 °C | 1 Min.) erhitzen. Die Pilz-Mischung und 1 TL Salz in den Topf geben. Den Deckel schließen, den Messbecher entnehmen und die Zutaten (3D-Rührer | Stufe 3 | 110 °C | 10 Min.) andünsten.
  • 5Den Bratensatz mit dem Spatel vom Topfboden lösen und den Senf, den Honig sowie 1/4 TL schwarzen Pfeffer zugeben. Den Deckel schließen und die Zutaten (3D-Rührer | Stufe 6 | 1 Min.) vermengen. In der Zwischenzeit den Backofen je nach Herstellerangaben vorheizen: Ober-/Unterhitze: 200 °C. Den 3D-Rührer entnehmen und das Lebensmittel mit dem Spatel abstreifen.
  • 6Das Eigelb mit der Sahne in einer separaten Schüssel verquirlen. Den Blätterteig auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech ausbreiten und ggf. etwas länger als des Filetstücks ausrollen. Die Hälfte der Pilzmasse mittig auf dem Blätterteig verteilen, dabei rundherum einen 3–4 cm breiten Rand lassen. Das Rinderfilet darauflegen, die übrige Pilzmasse darauf verteilen und die Ränder mit der Ei-Sahne-Mischung bestreichen. Den zweiten Blätterteig auflegen, den Rand mit den Zinken einer Gabel fest drücken und die Oberfläche mit der übrigen Ei-Sahne-Mischung bestreichen.
  • 7Das Beef Wellington im Backofen wie angegeben goldbraun backen: Einschubhöhe 3 (mittig), Ober-/Unterhitze: 250 °C, Backzeit: ca. 15 Min. und anschließend ziehen lassen: Einschubhöhe 3 (mittig), Ober-/Unterhitze: 100 °C, Backzeit: ca. 20–25 Min.
  • 8Das Beef Wellington aus dem Backofen nehmen und servieren.

Die Temperatur, bei der Wasser zu kochen beginnt, hängt von der Höhe des Wohnorts über dem Meeresspiegel ab. Um ein Überkochen zu vermeiden solltest du bei manuellen Rezepten darauf achten, bei Kochtemperaturen zwischen 93 °C und 100 °C, die Temperatur dementsprechend anzupassen. Weitere Informationen hierzu findest du in der Cookit Gebrauchsanweisung unter dem Punkt „So gelingt’s“.

15 Min.
Vorlaufzeit
2 Min.
Vorbereitungszeit
45 Min.
Kochzeit
47 Min.
Gesamtzeit
Mittel
Zutaten für 4 Portionen
  • 15 g Steinpilze, getrocknet
  • 0,5 Bund Petersilie, frisch
  • 2 Zwiebeln, à ca. 50 g
  • 1 Knoblauchzehe
  • 500 g braune Champignons
  • 4 EL Olivenöl, zum Braten geeignet
  • 1 Rinderfilet, ca. 800 g
  • 1,5 TL Salz
  • 0,5 TL schwarzer Pfeffer, aus der Mühle
  • 1 EL Senf, mittelscharf
  • 1 EL Honig
  • 2 Blätterteig, à ca 275 g
  • 1 Eigelb
  • 2 EL Sahne
  • Außerdem

  • Weizenmehl, zum Bearbeiten
  • Backpapier

Zur Einkaufsliste