Bauernfrühstück mit Wirsing

Bauernfrühstück mit Wirsing
Fleisch & Geflügel
Bauernfrühstück mit Wirsing in einer Form auf einem gedeckten Tisch.
Bauernfrühstück mit Wirsing

Ein deftiger Klassiker, der sich nicht nur gut zum Frühstück macht.

Unser Tipp: Wer keine Form hat, die in den Dampfgaraufsatz passt, kann das Bauernfrühstück auch im Ofen bei 180 °C Ober-/Unterhitze für 30–40 Min. stocken lassen.

Fleisch & Geflügel

Cookit Zubehör

Universalmesser, 3D-Rührer, Dampfgaraufsatz

Besonderes Zubehör

Auflaufform, hitzebeständige Frischhaltefolie

Nährwerte

Pro Portion: 402 kcal | 24 g E | 18 g F | 34 g KH

So wird es gemacht:

  • 1Das Universalmesser einsetzen. Die gemischten Kräuter waschen, trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und in den Topf geben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Kräuter (Universalmesser | Stufe 16 | 15 Sek.) grob zerkleinern. Das Universalmesser entnehmen und das Lebensmittel mit dem Spatel abstreifen. Die Kräuter umfüllen und beiseitestellen.
  • 2Den Topf spülen und abtrocknen. Den Topf wieder in das Gerät einsetzen. Den Schinken würfeln und in den Topf einwiegen. Bei offenem Deckel den Schinken (Ohne Werkzeug | 150 °C | 7 Min.) anbraten. Dabei mit dem Spatel gelegentlich wenden. Die Schinkenwürfel aus dem Topf nehmen und in eine Auflaufform oder hitzebeständige Schüssel umfüllen, die in den Dampfgaraufsatz passt.
  • 3Die Kartoffeln schälen und in ca. 1 cm große Würfel schneiden. Den Zerkleinerungsaufsatz, mit der Wendeschneidscheibe große Seite nach oben, einsetzen. Den Wirsing in grobe Stücke schneiden. Den Deckel schließen und den Wirsing (Zerkleinerungsaufsatz | Stufe 6) zerkleinern. Den Zerkleinerungsaufsatz entnehmen. Den Wirsing umfüllen und beiseitestellen.
  • 4Den 3D-Rührer einsetzen. Das Schmalz in den Topf geben, den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und (3D-Rührer | Stufe 4 | 120 °C | 3 Min.) zerlassen.
  • 5Den Wirsing und die Kartoffeln zugeben. Den Deckel schließen, den Messbecher entnehmen und die Zutaten (3D-Rührer | Stufe 4 | 120 °C | 10 Min.) dünsten. Den 3D-Rührer entnehmen. Das Lebensmittel mit dem Spatel abstreifen. Die Mischung ebenfalls in die seperate Auflaufform umfüllen und alles grob vermengen. Den Topf ausspülen und abtrocknen. Den Topf wieder in das Gerät einsetzen.
  • 6Das Universalmesser einsetzen. Die Zwiebel schälen, halbieren und in den Topf geben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Zwiebel (Universalmesser | Stufe 14 | 10 Sek.) zerkleinern.
  • 7Das Lebensmittel mit dem Spatel nach unten schieben. Die Milch einwiegen, Eier, 1 TL Salz, 1 Prise Pfeffer und die Hälfte der Kräuter in den Topf geben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Zutaten (Universalmesser | Stufe 7 | 20 Sek.) verquirlen. Das Universalmesser entnehmen und das Lebensmittel mit dem Spatel abstreifen.
  • 8Die Eiermasse in die Auflaufform gießen und mit den restlichen Kräuter bestreuen. Hitzebeständige Frischhaltefolie über die Schüssel spannen. Den Topf ausspülen und abtrocknen. Den Topf wieder in das Gerät einsetzen.
  • 9Das Automatikprogramm für Dampfgaren (Hohe Dampfintensität) auswählen. 1000 ml Wasser in den Topf einwiegen. Den Dampfgaraufsatz auf den Topf setzen und die Form hineinstellen. Den Deckel aufsetzen und das Bauernfrühstück (30 Min.) dämpfen lassen. Herausnehmen und warm servieren.
15 Min.
Vorbereitungszeit
51 Min.
Kochzeit
1 Std. 6 Min.
Gesamtzeit
Mittel
Zutaten für 4 Portionen
  • 80 g Schwarzwälder Schinken
  • 500 g Kartoffeln, festkochend
  • 200 g Wirsing
  • 2 EL Schmalz
  • 0,5 Bund Kräuter, gemischt, frisch
  • 1 Zwiebel
  • 60 ml Milch
  • 4 Eier
  • 1 TL Salz
  • 1 Prise schwarzer Pfeffer, aus der Mühle