Bärlauchgnocchi mit Nussbutter

Bärlauchgnocchi mit Nussbutter Vegetarisch
Bärlauchgnocchi mit Nussbutter

Diese gebratenen Gnocchi mit würzigem Bärlauch und knackigen Walnüssen in geschmolzener Butter stellen garantiert jeden hungrigen Gaumen zufrieden.

Unser Tipp: Das Formen der Gnocchi braucht etwas Zeit, gekocht sind die kleinen Leckerbissen aber in nur wenigen Minuten!

Vegetarisch

Cookit Zubehör

Universalmesser, Dampfgareinsatz

Besonderes Zubehör

Pfanne, Schaumkelle

Nährwerte

Pro Portion: 400 kcal | 9 g E | 29 g F | 45 g KH

So wird es gemacht:

  • 1Den Bärlauch waschen, trocken schütteln und beiseitestellen. Das Universalmesser einsetzen. Die Walnusskerne in den Topf einwiegen, den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Walnusskerne (Universalmesser | Stufe 18 | 5 Sek.) zerkleinern. Das Universalmesser entnehme und das Lebensmittel mit dem Spatel abstreifen. Die Walnüsse umfüllen und beiseitestellen.
  • 2Das Automatikprogramm für Dampfgaren (Hohe Dampfintensität) auswählen. 1000 ml Wasser einwiegen und den Dampfgareinsatz in den Topf einsetzen. Die Kartoffeln in den Dampfgareinsatz einwiegen, den Deckel schließen und die Kartoffeln (35 Min.) dämpfen lassen.
  • 3Den Dampfgareinsatz mithilfe des Spatels entnehmen. Die Kartoffeln ausdampfen lassen, pellen, in ca. 3 cm große Stücke schneiden und mit einer Gabel grob zerdrücken. Den Topf kalt ausspülen und abtrocknen. Den Topf wieder in das Gerät einsetzen.
  • 4Das Universalmesser einsetzen. 50 g Bärlauch in den Topf einwiegen und das Ei zugeben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Zutaten (Universalmesser | Stufe 18 | 20 Sek.) pürieren. Die Zutaten mit dem Spatel nach unten schieben. Den Deckel schließen und die Zutaten (Universalmesser | Stufe 18 | 20 Sek.) nochmals pürieren.
  • 5Das Automatikprogramm für Teige (Teigprogramm 1: Feste Teige) auswählen. Die gegarten Kartoffeln in den Topf geben, das Weizenmehl und den Hartweizengrieß einwiegen. Das Eigelb, 1/2 TL Salz, 2 Prisen Pfeffer und die Muskatnuss zugeben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Zutaten zu einem Teig verkneten. Das Teigprogramm nach 15 Sek. abbrechen. Das Universalmesser entnehmen und das Lebensmittel mit dem Spatel abstreifen.
  • 6Den Teig in 4 Portionen teilen und aus jeder Portion auf einer bemehlten Arbeitsfläche eine Rolle (ø ca. 1,5 cm) formen. Die Rollen in ca. 2 cm große Stücke schneiden und mit etwas Weizenmehl bestäuben. Die Teigstücke über einen Gabelrücken rollen, sodass die typische Rillenstruktur entsteht. Den Topf ausspülen und abtrocknen. Den Topf wieder in das Gerät einsetzen.
  • 71,5 Liter Wasser in den Topf einwiegen. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und das Wasser (Ohne Werkzeug | 100 °C | 9 Min.) zum Kochen bringen. 1 TL Salz in den Topf geben und mit dem Spatel umrühren. Die Gnocchi in 3 Portionen bei offenem Deckel (Ohne Werkzeug | 90 °C | 16 Min.) für jeweils 5 Min. garen. Sobald die Gnocchi aufsteigen, mit einer Schaumkelle entnehmen und abtropfen lassen.
  • 8Inzwischen die Butter in einer Pfanne schmelzen lassen. Die gehackten Walnüsse und die Gnocchi in der Pfanne goldbraun anbraten und mit 1/4 TL Salz und 2 Prisen Pfeffer würzen.
  • 9Den übrigen Bärlauch in grobe Streifen schneiden. Die Bärlauchgnocchi mit den Bärlauchstreifen garnieren und servieren.

Newsletter

Du willst über alle Neuigkeiten zum Cookit informiert werden?

Newsletter bestellen
20 Min.
Vorbereitungszeit
1 Std. 30 Min.
Kochzeit
1 Std. 50 Min.
Gesamtzeit
Leicht
Zutaten für 4 Portionen
  • 60 g Bärlauch, frisch
  • 30 g Walnusskerne
  • 500 g Kartoffeln, mehligkochend
  • 1 Ei
  • 100 g Weizenmehl, Type 405
  • 20 g Hartweizengrieß
  • 1 Eigelb
  • 1,75 TL Salz
  • 4 Prise schwarzer Pfeffer, aus der Mühle
  • 2 Prise Muskatnuss, frisch gerieben
  • 100 g Butter
  • Außerdem

  • Weizenmehl, Type 405, zum Bearbeiten