Asia-Hackbällchen süßsauer

Asia-Hackbällchen süßsauer Fleisch & Geflügel
Asia-Hackbällchen süßsauer

Hackbällchen mal anders durch authentisch asiatische Zutaten.

Unser Tipp: Damit sich die Bällchen leichter formen lassen, einfach die Hände vorher mit Wasser anfeuchten.

Fleisch & Geflügel

Cookit Zubehör

Universalmesser, Dampfgareinsatz, Dampfgaraufsatz

Nährwerte

Pro Portion: 816 kcal | 39 g E | 22 g F | 119 g KH

So wird es gemacht:

  • 1Das Universalmesser einsetzen. Eine rote Zwiebel, eine Knoblauchzehe und den Ingwer schälen, die Zwiebel halbieren und alles in den Topf geben. Eine halbe rote Chilischote entkernen und hinzugeben. Die Petersilie waschen, trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und in den Topf geben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und alles (Universalmesser | Stufe 16 | 10 Sek.) zerkleinern. Die Zutaten mit dem Spatel nach unten schieben.
  • 2Das Automatikprogramm für Teige (Teigprogramm 1: Feste Teige) starten. Das gemischtes Hackfleisch, die Pankobrösel oder Paniermehl einwiegen und ein Ei und die Sojasauce zugeben. Mit Korianderpulver, Kreuzkümmelpulver, Salz und Pfeffer würzen. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und verkneten. Das Universalmesser entnehmen. Das Lebensmittel mit dem Spatel abstreifen.
  • 3Den Dampfgaraufsatz mit Backpapier auslegen und darauf achten, dass einige Dampfschlitze frei bleiben. Aus der Hackmasse 16 Bällchen formen und im Dampfgaraufsatz verteilen. Den Topf ausspülen und abtrocknen. Den Topf wieder in das Gerät einsetzen.
  • 4Das Automatikprogramm für Dampfgaren (Hohe Dampfintensität) starten. 1800 ml Wasser in den Topf einwiegen. 1 TL Sonnenblumenöl zugeben. Den Dampfgareinsatz in den Topf einsetzen. Den Reis in den Dampfgareinsatz einwiegen. Den Dampfgaraufsatz auf den Topf setzen, den Dampfgardeckel auflegen und (10 Min.) dämpfen lassen.
  • 5In der Zwischenzeit die Zucchini in Scheiben schneiden und auf dem Zwischenboden verteilen. Einen kleinen Brokkoli in kleine Röschen teilen und mit den Zuckerschoten auf den Zwischenboden legen. Das Gemüse mit Salz würzen.
  • 6Den Dampfgardeckel abnehmen. Den Zwischenboden auf den Dampfgaraufsatz setzen. Den Dampfgardeckel auflegen und weitere (15 Min.) dämpfen lassen.
  • 7Den Dampfgaraufsatz von dem Topf nehmen. Das Gemüse und die Hackbällchen warm stellen. Den Dampfgareinsatz aus dem Topf nehmen. Den Reis warm stellen. Den Topf leeren, dabei 50 ml Garflüssigkeit auffangen.
  • 8Das Universalmesser einsetzen. Eine rote Paprikaschote entkernen, vierteln, und in den Topf geben. Die Ananasstücke abtropfen und in den Topf einwiegen. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und alles (Universalmesser | Stufe 14 | 10 Sek.) zerkleinern. Das Universalmesser entnehmen und das Lebensmittel mit dem Spatel abstreifen. Die Zutaten umfüllen.
  • 950 ml Garflüssigkeit einwiegen. Den Weißweinessig, Zucker, Tomatenmark, Speisestärke, Sojasauce und Salz zugeben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und (Universalmesser | Stufe 16 | 5 Sek.) vermengen. Anschließend (Universalmesser | Stufe 5 | 100 °C | 3 Min.) aufkochen. Ananas und Paprika zufügen, den Deckel schließen und erneut (Universalmesser | Stufe 5 | 100 °C | 7 Min.) aufkochen.
  • 10Hackbällchen mit Reis, Gemüse und der Sauce servieren.

Newsletter

Du willst über alle Neuigkeiten zum Cookit informiert werden?

Newsletter bestellen
25 Min.
Vorbereitungszeit
1 Std. 5 Min.
Kochzeit
1 Std. 30 Min.
Gesamtzeit
Leicht
Zutaten für 4 Personen
  • Zutaten Hackbällchen

  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Stück Ingwer, ca. 2 cm
  • 0,5 rote Chilischote, entkernt
  • 0,5 Bund Petersilie, frisch
  • 400 g Hackfleisch, gemischt
  • 50 g Pankobrösel oder Paniermehl
  • 1 Ei
  • 3 EL Sojasauce
  • 1 Prise Korianderpulver
  • 2 Prise Kreuzkümmelpulver
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer, aus der Mühle
  • 1 TL Sonnenblumenöl
  • Zutaten Gemüse und Reis

  • 300 g Reis
  • 2 Zucchini
  • 1 Brokkoli
  • 200 g Zuckerschoten
  • Salz
  • Zutaten Süßsauer Sauce

  • 1 rote Paprikaschote
  • 350 g Ananasstücke, aus der Dose
  • 3 EL Weißweinessig
  • 3 EL Zucker
  • 2,5 EL Tomatenmark
  • 2 EL Speisestärke
  • 3 EL Sojasauce
  • 1 TL Salz