Apfel-Karotten-Saft mit Mandeln

Apfel-Karotten-Saft mit Mandeln
Vegan
Apfel-Karotten-Saft mit Mandeln
Apfel-Karotten-Saft mit Mandeln

Zuckerbombe Saft? Nicht, wenn du deinen Apfel-Karotten-Saft mit Mandeln selber machst. Ganz ohne weißen Zucker.

Unser Tipp: Du kannst den Saft auch in Flaschen füllen und im Kühlschrank lagern. Den Saft innerhalb von 2 Tagen verbrauchen.

Vegan

Cookit Zubehör

Universalmesser

Besonderes Zubehör

feinmaschiges Tuch, große Schüssel, 4 Gläser

Nährwerte

Pro Glas: 238 kcal | 5 g E | 8 g F | 39 g KH

Rezept laden und loskochen

So wird es gemacht:

  • 1Das Universalmesser einsetzen. Die Äpfel vierteln, entkernen und in den Topf geben. Die Karotten schälen, in Stücke schneiden und in den Topf geben.
  • 2Die Mandelkerne, den Agavendicksaft und das Wasser einwiegen. Den Saft von 1 Zitrone auspressen und in den Topf geben.
  • 3Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Zutaten (Universalmesser | Stufe 16 | 1 Min.) zerkleinern. Zwischendurch mit dem Spatel nach unten schieben. Das Universalmesse entnehmen und das Lebensmittel mit dem Spatel abstreifen.
  • 4Eine große Schüssel mit einem feinmaschigen Tuch auslegen. Das Mus portionsweise hineingeben, das Tuch darüber zusammendrehen und den Saft ausdrücken. Den Saft in 4 Gläser füllen und servieren.

Die Temperatur, bei der Wasser zu kochen beginnt, hängt von der Höhe des Wohnorts über dem Meeresspiegel ab. Um ein Überkochen zu vermeiden solltest du bei manuellen Rezepten darauf achten, bei Kochtemperaturen zwischen 93 °C und 100 °C, die Temperatur dementsprechend anzupassen. Weitere Informationen hierzu findest du in der Cookit Gebrauchsanweisung unter dem Punkt „So gelingt’s“.

10 Min.
Vorbereitungszeit
5 Min.
Kochzeit
15 Min.
Gesamtzeit
Leicht
Zutaten für 4 Gläser à 200 ml
  • 700 g Äpfel
  • 400 g Karotten
  • 20 g Agavendicksaft
  • 100 g Mandelkerne
  • 100 ml Wasser
  • 1 Zitrone

Zur Einkaufsliste