Pizza-Brötchen

Pizza-Brötchen
Desserts & Backen
Pizza-Brötchen
Pizza-Brötchen

Tomaten, Mozzarella und Kräuter – bei dieser Füllung werden alle schwach.

Unser Tipp: Fürs Picknick zum Transport die Brötchen in ein großes sauberes Geschirrtuch wickeln. Da freut sich die Umwelt.

Desserts & Backen

Cookit Zubehör

Universalmesser

Besonderes Zubehör

Pizzablech (ersatzweise Backblech); Pinsel

Nährwerte

Pro Stück: 165 kcal | 5 g E | 5 g F | 25 g KH

So wird es gemacht:

  • 1Das Automatikprogramm für Teige (Teigprogramm 1: Feste Teige) auswählen. Das Universalmesser einsetzen. Das Weizenmehl und das Wasser in den Topf einwiegen. Den Zucker, die Trockenhefe, 1 TL Salz und 2 EL Olivenöl zugeben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Zutaten zu einem festen Teig verkneten. Das Universalmesser entnehmen und mit dem Spatel abstreifen. Den Teig aus dem Topf nehmen, zur Kugel formen und zugedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Std. gehen lassen. In der Zwischenzeit den Topf und das Universalmesser spülen, abtrocknen und den Topf wieder in das Gerät einsetzen.
  • 2Das Universalmesser einsetzen. Die Knoblauchzehen und die Zwiebel schälen, die Zwiebel halbieren und beides in den Topf geben. Die getrocknete Soft-Tomaten in den Topf einwiegen, den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und die Zutaten (Universalmesser | Stufe 14 | 10 Sek.) zerkleinern. Die Zutaten mit dem Spatel nach unten schieben. 1 EL Olivenöl in den Topf geben, den Deckel schließen, den Messbecher entnehmen und die Zutaten (Universalmesser | Stufe 4 | 120 °C | 4 Min.) andünsten. Die Kirschtomaten halbieren und in den Topf einwiegen. 1 TL Salz, den schwarzen Pfeffer und die getrockneten italienischen Kräuter zugeben. Den Deckel schließen, den Messbecher entnehmen und die Zutaten (Universalmesser | Stufe 4 | 120 °C | 4 Min.) weiter andünsten. Das Universalmesser entnehmen und mit dem Spatel abstreifen.
  • 3Die Mini-Mozzarella in eine separate Schüssel wiegen und beiseitestellen. Das Basilikum waschen, trocken schütteln, die Blättchen abzupfen, grob zerzupfen und beiseitestellen. Den Backofen je nach Herstellerangaben vorheizen: Ober-/Unterhitze: 220 °C. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche durchkneten und in 16 gleich große Stücke teilen. Die Teigstücke mit den Händen flacher drücken. Jedes Stück in der Mitte mit etwas Tomatensauce bestreichen. Je eine Kugel Mozzarella daraufsetzen. Die Basilikumblättchen gleichmäßig auf die Teigstücke verteilen. Eventuell übrige Mozzarellakugeln zerzupfen und ebenfalls darauf verteilen. Die freien Teigränder über die Füllung schlagen und fest zu Kugeln zusammendrücken. Die Teigkugeln mit der glatten Seite nach oben dicht an dicht auf ein geöltes Pizzablech (ersatzweise Backblech) setzen, mit einem Tuch bedecken und erneut ca. 15 Min. gehen lassen. Die Teigkugeln mit 1 EL Olivenöl bepinseln und wie angegeben backen: Einschubhöhe 3 (mittig), Ober-/Unterhitze: 220 °C, Backzeit: ca. 18–20 Min. Die Pizza-Brötchen auf einem Brett anrichten und warm oder kalt servieren.

Die Temperatur, bei der Wasser zu kochen beginnt, hängt von der Höhe des Wohnorts über dem Meeresspiegel ab. Um ein Überkochen zu vermeiden solltest du bei manuellen Rezepten darauf achten, bei Kochtemperaturen zwischen 93 °C und 100 °C, die Temperatur dementsprechend anzupassen. Weitere Informationen hierzu findest du in der Cookit Gebrauchsanweisung unter dem Punkt „So gelingt’s“.

45 Min.
Vorlaufzeit
23 Min.
Vorbereitungszeit
26 Min.
Kochzeit
49 Min.
Gesamtzeit
Mittel
Zutaten für 16 Stücke
  • 500 g Weizenmehl, Type 550
  • 260 ml Wasser
  • 0,5 TL Zucker
  • 3 TL Trockenhefe, gestrichen
  • 2 TL Salz
  • 3 EL Olivenöl, zum Braten geeignet
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Zwiebel
  • 100 g Soft-Tomaten, getrocknet
  • 200 g Kirschtomaten
  • 0,5 TL schwarzer Pfeffer, aus der Mühle
  • 2 TL italienische Kräuter, getrocknet
  • 125 g Mini-Mozzarella
  • 4 Stiele Basilikum, frisch
  • Außerdem

  • Mehl, für die Arbeitsfläche
  • Öl, für das Pizzablech
  • 1 EL Olivenöl zum Bepinseln, zum Braten geeignet

Zur Einkaufsliste